Die Gründung

Der Dirigent des MGV Eintracht Asbach 1886, Herr Peter Sonntag, spielte mit dem Gedanken einen Frauenchor zu gründen. Am 2. September 1980 war es dann soweit. Nach einem Aufruf im Mitteilungsblatt trafen sich 20 Frauen, um gemeinsam im Chor zu singen. Schnell vergrößerte sich die Zahl der Sängerinnen und Herr Sonntag verstand es, mit seinem großen Können die Frauen so auf den musikalischen Weg zu bringen, dass sie am 13. Dezember 1980 beim Adventskonzert des MGV Asbach den ersten öffentlichen Auftritt hatten.
Am 8. April 1981 fand die offizielle Gründungsversammlung statt. Wie es sich für einen Verein gehört, wurde eine Satzung erstellt und der Vereinsname Asbacher Singkreis "Melodia" gewählt.
Frauenchor Melodia Die Gruendung

 

Besondere Auftritte in Kürze

1981 trat der Chor dem Sängerkreis Neuwied im Sängerbund Rheinland Pfalz bei.

1982 nahm der Chor am Kreisleistungssingen in Neuwied teil.

1983 nahm der Chor am Regionalsingen in Thür teil.

1984 nahm der Chor am Meisterchorsingen in Siershahn teil.
Für 4 Jahre waren wir nun der erste Frauen-Meisterchor im Sängerkreis Neuwied.

1985 gestaltete die Melodia ihr erstes eigenes Adventskonzert mit den sieben "Sonntag-Chören" und dem Mandolinenorchester Bonn. Als Schlusslied erschallte von 200 Sängerinnen und Sängern: "Musik erfüllt das Leben!"

Erstes Konzert Singkreis Melodia

1987 folgte das 2. Chorkonzert mit heimatlichen Chören und dem Musikverein "Westerwaldklänge Asbacher Land".

1990 wurde das zehnjährige Bestehen mit einem Festkonzert am 29. September mit dem MGV Asbach und dem Salonorchester "Madämchen" aus Köln festlich begangen.

Konzert 1990 Frauenchor Singkreis Melodia

1991 Am 10. November, anlässlich des 70. Geburtstages des Chorleiters Peter Sonntag, fand ein besonderes Konzert statt. Mit 7 "Sonntag-Chören", dem Polizeimusikkorps und dem Schubertchor Eitorf erklangen in der Beethovenhalle Bonn Melodien aus Opern, Operetten und Musicals.

1992 erreichte der Chor zum 2. Mal den Meisterchortitel in Ransbach-Baumbach.

1995 fanden die Feierlichkeiten zum 15 jährigen Bestehen statt. Gleich zwei Konzerte - ein Frühlingskonzert und ein Adventskonzert - sollten es sein.

Konzert 1995 Frauenchor Singkreis Melodia

Das Adventskonzert fand unter der Leitung der Vizedirigentin Frau Katharina Batfeld statt. Trotz schwerer Erkrankung übernahm unser Chorleiter Herr Sonntag die Klavierbegleitung. Frau Batfeld übernahm vorübergehend die kommissarische Leitung des Chores.

1996 Zu Beginn des Jahres erhielt der Chor einen neuen Chorleiter. Bis Ende 2013 führte Günter Brandenburger den Chor und startete mit einem Weihnachtskonzert noch im selben Jahr.
Wenn man vieles gemeinsam erreicht und sich aneinander gewöhnt hat, ist Abschied nehmen immer sehr schwer. Am 26. Oktober 1996 verstarb unser sehr geschätzter Gründer und Chorleiter Peter Sonntag im Alter von 75 Jahren.

1997 nahm der Chor zum ersten Mal an der "Choreley" teil, vor der einzigartigen Kulisse der Loreley. 400 Frauen sangen mit Robert Sund - ein einmaliges Erlebnis.

1998 fand ein mehrtägiger Jahresausflug in die goldene Stadt Prag statt.

1999 im April nahmen wir erfolgreich am Kreisleistungssingen in Worms teil.
Im Juni durften wir am Tag des Chorgesanges zum 50. Jahrestag des Sängerkreises Neuwied mit einigen Liedern unseren Beitrag leisten.
Der Jahresausflug führte den Chor diesmal an die Mosel. Im September fand der erste "Workshop" zur Sängerinnenwerbung statt. Mit dem Erfolg, dass 16 interessierte Damen an dieser Veranstaltung teilnahmen und sich unsere Reihen ordentlich füllten.
Auch in diesem Jahr nahm der Chor unter dem Motto "Rendezvous in Frankreich" an der Choreley teil.

2000 Den Start in das neue Jahrtausend durften wir mit einem Kirchenkonzert zu Beginn des Jahres - anlässlich des 50. Geburtstags unseres Chorleiters - mit allen "Brandenburger-Chören" beginnen. Berlin ist eine Reise wert, also machte sich der Chor auf zum Chormusikfest 2000 nach Berlin. Bei einem Regionalkonzert in Vallendar vertraten wir den Sängerkreis Neuwied. Außerdem verzauberten wir unser heimisches Publikum mit unserer musikalischen Zeitreise anlässlich unseres 20jährigen Bestehens.

Auftritt 2000 Frauenchor Singkreis Melodia

2001 nahmen wir am Bundesleistungssingen Stufe 2 in Nentershausen teil. Einige Sängerinnen traten erneut die Fahrt zur Choreley an. Der Jahresausflug brachte uns nach Alzey.
Für Asbach ein besonderer Tag: Ein feierliches Primizhochamt, unter der Mitgestaltung von mehreren heimischen Chören und Musikern.

2002 stand die letzte Stufe zum Meisterchor bevor. Um dafür gut gerüstet zu sein, veranstaltete der Chor erstmalig ein Probewochenende in Schönstatt. In Koblenz-Rübenach ersangen wir unseren 3. Meisterchortitel.

2003 Unser mehrtägiger Jahresausflug brachte uns zum Frauenchor nach Klausen. Ein Abend der Meisterchöre stand auf dem Programm.
Unser Chor nahm am Kultursommer Rheinland Pfalz in der Marktkirche in Neuwied teil. Die Rheinland-Pfalz Tage in Koblenz folgten und wir durften auf der Hauptbühne des SWR den Sängerkreis Neuwied vertreten.

2004 nahmen wir am 2. Rudolf-Desch Volkslieder Leistungssingen teil. Das Besondere: Nicht nur guter Gesang war gefragt, auch auf eine ansprechende Darstellung wurde Wert gelegt. Mit viel Arbeitseinsatz und selbstgebauten Kulissen konnten wir die Jury überzeugen.
Ein Chorwochenende in Marienthal stand im Herbst an.

2005 begann karnevalistisch. Unser Chormitglied Anne, Prinzessin in Windhagen, lud uns zum Prinzenabend ein, zu dem wir als bunte Clowngruppe beigetragen haben.
Dann aber nahmen uns die Vorbereitungen für unserer Jubiläumskonzert "25 Jahre Melodia" voll in Anspruch. Am 8.Oktober hieß es dann Vorhang auf für "Melodias Revue" und am 16. Oktober "Wir machen´s noch mal..." die Wiederholung im Forum in Windhagen.

2006 Am 2.4.06 bestand der Chor das Regionalleistungssingen (Bundesleistungssingen der Stufe 2) in Mülheim-Kärlich mit zweimal sehr gut und einmal gut und hat sich somit für das Meisterchorsingen der Stufe 3 qualifiziert.
Der jährliche Wandertag führte uns in die Grube Georg.
Die Melodia bekommt ihr eigene Homepage

2007 Am 21.4.2007 setzte die "Melodia" und "Melodia Swing" das Thema "Sing ans Swing come on" mit Stimme und Bewegung um und wurden dabei vom jungen Chor Buchholz und einer jugendlichen Band unterstützt. Danach hieß intensiv proben für das große Ziel am 4. November, an dem der Chor sich zum 4. Mal den Titel "Meisterchor des Chorverbandes Rheinland Pfalz" ersang.

Auftritt 2007 Sing und Swing

2008

  • Teilnahme am Preisleistungssingen in Morsbach (15.06.)
  • Teilnahme am Chorfestival des Chorverbandes in Bad Neuenahr (29.06.)
  • Erstellen unserer 1. CD (ab September)
  • Herbstkonzert mit dem MGV Ahrweiler in Ahrweiler (15.11, der Beginn einer Freundschaft zwischen beiden Chören)

2009

  • Volksliederkonzert (06.06.)
  • „Singendes und klingendes Linz“ Kreischorverband feiert 60-jähriges Bestehen (14.06.)

2010

30 Jahre Frauenchor Melodia
  • Benefizkonzert mit allen Brandenburger-Chören (07.03.)
  • Teilnahme am Chorfestival des Chorverbandes in Bad Neuenahr (27.06.)
  • Freundschaftssingen mit 8 teilnehmenden Chören (03.10.)
  • Melodia-Swing erringt die Silbermedaille beim Leistungssingen „Let´s sing“ in Nickenich (06.11.)

2011

  • Konzert mit den Don Kosaken in Asbach (26.03.)
  • Probenwochenende in der Landesmusikakademie in Neuwied - Engers (15. – 17.04.)
  • Auftritt auf der SWR4 - Bühne und Kuchenverkauf beim SWR4-Wandertag in Asbach (08.05.)
  • Auftritt beim Freundschaftssingen des MGV Asbach aus Anlass des 125jährigen Bestehens
  • Auftritt auf der RLP-Bühne der BUGA in Koblenz (25.09.)
  • Teilnahme am Kreischorkonzert in Neustadt (26.11.)
  • Mitwirkung beim Weihnachtskonzert des MGV Asbach (03.12.)

2012

  • 2. Volksliederkonzert im Bürgerhaus Asbach (18.03.)
  • Melodia Swing singt auf der Konfirmation in der evangelischen Kirche in Asbach (21.04.)
  • Mitwirkung beim Freundschaftssingen des Frauenchores Heimbach-Weis (29.04.)
  • Getränkepavillon auf der Asbacher Kirmes (04.-08.08.)
  • Teilnahme am Chorkonzert des Chorverbandes RLP auf der Festung Ehrenbreitstein (15.09.)
  • Probenwochenende in Asbach-Niedermühlen (28.09.-30.09.)
  • Erreichen des 5. Meisterchortitels in Ochtendung (03.11.)
  • Adventskonzert im Bürgerhaus Asbach (08.12.)

2013

  • Einladung zum 50. Geburtstag von Helga Limbach in die Gaststätte Lorscheid in Schöneberg (9. März)
  • Melodia Swing singt bei der Konfirmation in der Ev. Kirche in Kircheib (21. April)
  • FrauenMusikFest im Bürgerhaus Asbach: Initiiert von der Gleichstellungsbeauftragten der VG Asbach, Susanne Christ und dem Frauenchor Melodia Asbach, unter Mitwirkung des Melodia Swing, der Kinder- Akkordeon-Gruppe der Musikschule Fröhlich, einer Trommelgruppe der Frauenbegegnungsstätte "Utamara", Birgit Peters und Lilia Bondar (Klavier und Gesang) unter der musikalischen Gesamtleitung von Günter Brandenburger (18.Mai)
  • Einladung zum 70.Geburtstag von Magdalena Eschrich nach Windhagen (1.Juni)
  • Teichfest des MGV (16.Juni)
  • Liederabend in Rosenheim auf Einladung des MGV Rosenheim (29.Juni)
  • Imbisswagen bei der Asbacher Kirmes (3. bis 7.August)
  • Der dm-Markt in Asbach feierte 40jähriges Jubiläum. Der Frauenchor Melodia nahm an der "Singwette" teil, sang einige Lieder und Lieder mit dem Publikum gemeinsam und erhielt dafür einen Scheck in Höhe von 400 Euro (28.August).
  • Wandertag zum "Beulskopf" mit dem Raiffeisenturm, Kaffee und Pflaumenkuchen im "Café Wirths" in Hilgenroth, Abendessen im "Haus Friedental" in Windeck-Irsen. (7.September)
  • Singen im Seniorenhaus St. Josef in Neustadt beim Gottesdienst und mit den Bewohnern (6.Oktober)
  • Weihnachtskonzert mit dem MGV Asbach im Bürgerhaus (30.November)
  • Abschiedsfeier für Günter Brandenburger (2.Dezember)
  • Weihnachtsfeier im "Gasthaus Stroh" in Buchholz (9.Dezember)

2014

  • Nach Probedirigaten mit verschiedenen Chorleitern wurde bei der Jahreshauptversammlung Ruslan Aliyev zum neuen Chorleiter gewählt.
  • Erste gemeinsame Chorprobe am 24. Februar.
  • Erster gemeinsamer Auftritt beim Maiansingen in Eudenbach (1. Mai)
  • Chorausflug nach Münster (5. und 6.Juli)
  • Getränkepavillon bei der Asbacher Kirmes. (9. bis 13. August)
  • Polterabend Goldhochzeit Waltraud und Josef Lauxen mit Festzug vom Haus Lauxen in Hussen nach Löhe zum„Alten Fritz", wo wir zum Singen und Essen eingeladen waren. (5. September)
  • Goldhochzeit Lauxen in der Kirche von Limbach. Hierhaben wir den Gottesdienst musikalisch mitgestaltet.(13. September)
  • Wandertag von Döttesfeld nach Seyen zum„Nostalgiecafe" und eine andere Strecke zurück nach Döttesfeld zum Abendessen im „Hotel zum Wiedbachtal". (20. September)
  • Musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes und anschließendes Singen mit den Bewohnern des Seniorenheimes St. Josef in Neustadt. (5. Oktober)
  • Silberhochzeit von Waltraut Hirsch im „Jägerhof" in Schöneberg. Waltraut hatte sich ein kleines Konzert gewünscht. Als Dank dafür wurden wir zum Essen eingeladen. (11. Oktober)
  • DRK Asbach: Zur Ehrung der Blutspender wurden wir eingeladen, die Feierlichkeit musikalisch zu untermalen. Zum Dank dafür wurden wir zum Abendessen, einem tollen Büffet, eingeladen. (8. November)
  • Vorweihnachtliches Konzert im Bürgerhaus Asbach. Teilnehmende Chöre, außer dem Frauenchor Melodia Asbach, Melodia Swing, KlangArt Siegburg unter der Leitung des gemeinsamen Chorleiters Ruslan Aliyev, der auch als Solist auftrat und der MGV Asbach. (29. November)
  • Goldhochzeit von Magdalena Eschrich im „Hotel Vierwinden". Auch Magdalena hatte sich ein„Minikonzert" gewünscht, was wir ihr gerne geschenkt haben. Als „Dankeschön" wurden wir zum Kaffee mit sehr reichhaltigem Kuchenbüffet eingeladen. (13. Dezember)
  • Den Abschluss des Jahres bildete die Weihnachtsfeier im„Gasthaus Stroh" in Buchholz. (15. Dezember)

2015

  • Jahreshauptversammlung (26. Januar)
  • Maiansingen des MC Quirrenbach in Eudenbach (1. Mai)
  • Chorwochenende in der Jugendherberge Montabaur (12. bis 14. Juni)
  • Hochzeit von Lena Sessenhausen in der Pfarrkirche Asbach (20. Juni)
  • Jubiläumskonzert 35 Jahre Melodia "Vorhang auf - die schönsten Songs aus Film und Musical" im Bürgerhaus Asbach unter Mitwirkung von KlangArt Siegburg (27. Juni)
  • Hochzeit von Olga und Maxim Renz in der Kirche der Steyler Missionare in St. Augustin (4. Juli)
  • Besuch von Frau Schröder von der Rhein-Zeitung zur Recherche für einen Bericht (13. Juli)
  • Mitwirkung beim Jubiläumskonzert von KlangArt Siegburg in der Erlöserkirche (13. September)
  • Wandertag zur Burg Mauel und zur Burg Windeck (13.09.)
  • Erntedank im Seniorenheim St. Josef in Neustadt (4. Oktober)
  • Mitwirkung beim Kreischorkonzert in der Marktkirche Neuwied (18. Oktober)
  • Musikalische Gestaltung der Informationsveranstaltung über Demenz in der Kamillusklinik Asbach durch Melodia-Swing (10. November)
  • Mitwirkung beim Adventskonzert des MGV Eintracht Asbach im Bürgerhaus Asbach (28. November)
  • Gesangliche Darbietungen auf dem Weihnachtsmarkt und dem Kunsthandwerkermarkt und Verkauf von Gebasteltem und anderen selbst hergestellten Dingen im Bürgerhaus Asbach (6. Dezember)
  • Weihnachtsfeier im Bürgerhaus (14. Dezember)

2016

  • Chorwochenende in der Jugendherberge Cochem (12. bis 14. Februar)
  • Leistungssingen Stufe 2 in Offstein bei Worms mit 3mal sehr gut (12. März)
  • Jahreshauptversammlung 2016 (14. März)
  • Musikalische Mitgestaltung des Konfirmationsgottesdienstes in Kircheib - Swingchor (24. April)
  • Wanderung in und um Stadt Blankenberg (29. Mai)
  • Auftritt auf der Bühne auf dem Schlossplatz in Altenkirchen im Rahmen des Chorfestivals (5. Juni)
  • Mitgestaltung des Benefizkonzertes für die Caritas Kinderhilfe in der Pfarrkirche Neustadt (19. Juni)
  • Auftritt beim Freundschaftssingen des MGV Eintracht Asbach (26. Juni)
  • Auftritt beim Chorfest "110 Jahre Männerchor Quirrenbach" in Eudenbach (21. Juni)
  • Auftritt beim Konzert der Meisterchöre des Männerchores "Rheinperle Weis" in Neuwied-Heimbach-Weis (17. September)
  • Mitgestaltung des Gottesdienstes im Altenheim St. Josef in Neustadt-Wied (2. Oktober)
  • Weihnachtskonzert "Klänge für die Seele" unter Mitwirkung des MGV Asbach und des Kinderchores Laurentiusspatzen (27. November)
  • Trauerfeier für die langjährige Sängerin Waltraut Hirsch, die am 22. November im Alter von 66 Jahren verstorben ist (2. Dezember)
  • Teilnahme am Asbacher Weihnachtsmarkt mit einem Crepestand (3. und 4. Dezember)
  • Singen von Weihnachtsliedern auf der Bühne des Asbacher Weihnachtsmarktes (4. Dezember)
  • Mitgestaltung des Gottesdienstes in der evang. Kirche Asbach (11. Dezember)
  • Weihnachtsfeier im Bürgerhaus Asbach (12. Dezember)

2017

  • "Schnuppersingen"für alle Frauen, die den Frauenchor Melodia kennenlernen wollen (21. Januar)
  • Jahreshauptversammlung 2017 mit Vorstandswahlen (13. März)
  • Mitgestaltung des Konfirmationsgottesdienstes in der kath. Kirche Asbach (29. April)
  • "Tanz in den Mai", Auftritt beim MGV Kölsch-Büllesbach im Saale Höfer in Buchholz (30. April)
  • Wandertag in und um Waldbreitbach (7. Mai)
  • Freundschaftssingen beim MGV Concordia Niederbreitbach aus Anlass des 140jährigen Bestehens (17. Juni)
  • Crepestand auf dem Lavendelmarkt in Asbach (18. Juni)
  • Probenwochenende in der Jugendherberge Bad Honnef (8. bis 10. September)
  • Mitwirkung beim Chorabend des gemischten Chores Taktgefühl in Mudershausen (23. September)
  • Sonderprobe am 1. und 14. Oktober zur Vorbereitung auf das Meisterchorsingen
  • Erfolgreiche Teilnahme am Meisterchorsingen in Ochtendung (21. Oktober)
  • Mitwirkung beim Adventskonzert des MGV Eintracht Asbach (2. Dezember)
  • Crepestand auf dem Weihnachtsmarkt (9. und 10. Dezember)
  • Singen von Weihnachtsliedern auf der Bühne des Weihnachtsmarktes (10. Dezember)
  • Weihnachtsfeier in der Dorfschänke Campingplatz Germscheid (18. Dezember)

2018

  • "Schnuppersingen"für alle Frauen, die den Frauenchor Melodia kennenlernen wollen (20. Januar)
  • Jahreshauptversammlung 2018 (29. Januar)
  • Frühlingsfest im Seniorenheim Neustadt (15. April)
  • Chorreise an den Bodensee mit Auftrittt auf der Insel Mainau beim gräflichen Inselfest am 2. Juni (31. Mai bis 3. Juni)
  • Auftritt auf dem Musikfest in Buchholz (10. Juni)
  • Freundschaftssingen des MGV Asbach im Bürgerhaus Asbach (10. Juni)
  • Erntedank im Seniorenheim Neustadt (7. Oktober)
  • Mitwirkung des MGV Kölsch-Büllesbach im Saal Höfer in Buchholz (4. November)
  • Weihnachtskonzert "Winter Wonderland" im Bürgerhaus Asbach (2. Dezember)
  • Crepestand auf dem Weihnachtsmarkt Asbach (8. und 9. Dezember)
  • Weihnachtssingen auf dem Weihnachtsmarkt Asbach (9. Dezember)
  • Weihnachtsfeier im Gasthaus Lorscheid in Schöneberg (17. Dezember)

 

25 Jahre Melodia

Stellvertretend für die vielen freundlichen Grußworte in unserer Festschrift zum 25 jährigen Jubiläum sei hier eines herausgegriffen:

Grußwort des Kreis-Chorverbandes Neuwied zum 25 jährigen Bestehen des Asbacher Singkreises "Melodia"

Mit dem Frauenchor Asbacher Singkreis "Melodia" feiert einer unserer ältesten, gleichzeitig aber der leistungsstärkste Frauenchor des früheren Sängerkreises Neuwied und jetzigen Kreis-Chorverbandes Neuwied mit seinem 25-jährigen Bestehen sein erstes "klassisches" Chorjubiläum, zu dem ich als Kreisvorsitzender, auch für meine Kolleginnen und Kollegen im Vorstand und unsere Mitgliedsvereine, sehr herzlich gratuliere.
Bei einem 25 jährigen Chorgeburtstag bereits von "Alter" zu sprechen, ist natürlich etwas vermessen, dennoch sind unsere Frauenchöre gerade erst mal so alt, die meisten sogar jünger.
Ohne andere Frauenchöre unseres Kreis-Chorverbandes hinten an stellen zu wollen, darf ich dennoch mit gutem Recht seitens der Organisation beim Asbacher Singkreis "Melodia" von unserem leistungsstärksten Frauenchor sprechen, ist es doch die einzige Gemeinschaft singender Frauen in unserem Kreis, die bisher den wichtigen und begehrten Titel "Meisterchor des Sängerbundes Rheinland-Pfalz" (jetzt Chorverband Rheinland-Pfalz) nach erfolgreicher Teilnahme an den Leistungssingen der ersten und zweiten Stufe und schließlich des Meisterchorsingens erringen konnte und sich im Laufe der Jahre immer wieder bei chorischen Prüfungen in Leistungssingen und auf der Konzertbühne dem Publikum und den Wertungsrichtern gestellt hat. Damit verbunden waren auch eine ganze Reihe von chorischen Auftritten bei repräsentativen Veranstaltungen des Sängerbundes Rheinland-Pfalz und Sängerkreises Neuwied, zu denen wir die Asbacher "Melodia" quasi als "Vorzeigechor" gerne eingeladen bzw. als Repräsentant des Sängerkreis Neuwied entsandt haben. Die über viele Jahre konstant gebotenen chorischen Leistungen des Asbacher Singkreises "Melodia" sind natürlich eng verbunden mit dem Namen von Chorleiter Günter Brandenburger, der die "Melodia" immer wieder zu herausragenden chorischen Leistungen zu führen versteht, und der verdienten Vorsitzenden Johanna Malinowski, die mit großer Umsicht das Vereinsschiff der "Melodia" durch alle Klippen dieser 25 Jahre geführt hat.
Ich wünsche unserem chorischen "Aushängeschild" weiterhin viel Erfolg und das der erforderliche Leistungswille erhalten bleibt, uns weiterhin mit hochrangiger Chormusik zu erfreuen, und werde selbstverständlich beim Jubiläumskonzert als Kreisvorsitzender gerne in Asbach zu Gast sein.

Herbert Kutscher
Kreisvorsitzender des Kreis-Chorverbandes Neuwied

 

Bilder 25 Jahre Melodia

25 Jahr Konzert Melodia Asbach

25 Jahr Konzert Melodia Asbach
- gehen Sie mit uns ins Jubiläumskonzert (Bürgerhaus Asbach)

25 Jahr Konzert Melodia Asbach
- Wir machen es noch mal (Forum in Windhagen)

25 Jahr Konzert Melodia Asbach
- genießen Sie die Wärme unseres Chorklanges

25 Jahr Konzert Melodia Asbach
- feiern Sie mit uns Hochzeit

25 Jahr Konzert Melodia Asbach
- erleben Sie ein Zigeunerfest

25 Jahr Konzert Melodia Asbach
- entzücken wird Sie unser Kinderchor

25 Jahr Konzert Melodia Asbach
Abschlusslied Singkreis Melodia gemeinsam mit dem MGV Asbach